Suchst du noch oder arbeitest du schon (glücklich)?

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Durchsagen und Aktuelles
     Aus Erfahrung schlauer
     Status quo
     Anekdoten
     Leserbriefe und -tipps

* Freunde
   
    zumsixpack

   
    pascale1974

    - mehr Freunde

* Letztes Feedback






Alles (fast) beim Alten

Hallo, liebe Mitleidende,

 hier mein aktueller Status:

- 48 Bewerbungen

- 20 Absagen

- 4 Gespräche

- 2 Eskalationen

- 1 Praktikumsgeber, der mir mein Geld schuldet

- 1 angefangener Kurs, um meine beruflichen Qualifikationen zu erhöhen

Die Stimmung: Entsprechend des Wetters. Aber was soll's. Denn wie heißt es so schön? "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung." Also nehme ich die Situation einfach mal so wie sie ist und wappne mich.

Viele liebe Grüße

 

16.11.14 20:27


Carpe diem! Aber wirklich!

Ihr kennt das sicherlich: Während man einen Job hat, meckert man eigentlich ständig darüber, wie wenig Zeit man für die schönen Dinge wie etwa Hobbys hat. Und wenn man dann wirklich die Zeit hat, weil Urlaub, Rente oder Arbeitslosigkeit eintreffen, dann liegt man den ganzen Tag nur rum und schafft es gerade mal ins Bad zu gehen oder vor den Fernseher zu schlürfen.

Gut, einen Fernseher habe ich ohnehin nicht, aber ich habe mich schon, abgesehen von Bewerbungskram, ein wenig gehen lassen. Heute habe ich die Sache aber angepackt und mit etwas angefangen, das ich schon seit Jahren machen wollte: Gitarre spielen lernen.

Das Instrument hatte ich mir vor Jahren gekauft und dann nie die Zeit zum Üben genommen. Ab heute lerne ich die Akkorde einfach mithilfe des Internets. Kostet mich nichts. Und falls sich herausstellen sollte, dass es doch nichts für mich ist, verkaufe ich das gute Stück. Geld kann ich in meiner Situation ohnehin ganz gut brauchen.

xoxo

Eure halbmusikalische Lost

 

12.11.14 19:22


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung